Archiv


 


 

Von den Anfängen bis 1879

Woher stammt eigentlich der Name Stieghorst? Die Anfänge der Stieghorstschule und der erste festangestellte Lehrer in der Bauernschaft Stieghorst. (weiter ...)

Die Jahre von 1880 bis 1949

Hier beginnt die Geschichte der heutigen Stieghorstschule. Das erste Schulgebäude wird an der Straße Bielefeld – Oerlinghausen (heutige Detmolder Straße) errichtet. 1895 und 1912 werden mit der Bergschule am Jagdweg und an der evangelischen Kirche zwei weitere Schulen gebaut. 1943 – während des 2. Weltkrieges – wird die Stieghorstschule – wie die anderen Bielefelder Schulen – geschlossen. 1944 fallen mehrere Bomben auf das Gelände der Stieghorstschule. Nach dem Ende des Krieges wird im Oktober 1945 der Schulbetrieb wieder aufgenommen. (weiter ...)

Die Jahre von 1950 bis 1968

Die Stieghorstschule feiert ihr 75jähriges Bestehen. In den Fünfziger Jahren beginnen die mehrtägigen Klassenfahrten in Jugendherbergen und Schullandheime. Ein Schulgarten mit Teich, Terrarium und Aquarium wird eingerichtet. Ein Schüler der Stieghorstschule gewinnt im Sommer 1963 den Ehrenpreis beim Bielefelder Seifenkistenrennen. 1966/67 wird der Bau der Hellwegschule am Lipper Hellweg geplant. (weiter ...)

Die Jahre von 1969 bis 1979

Im Schuljahr 1968/1969 wird auch die Volksschule in Stieghorst endgültig in eine Grundschule (Klasse 1 bis 4) und eine Hauptschule (Klassen 5 bis 9) getrennt. Rektor Fischer übernimmt die Grundschule Stieghorst, die an der Detmolder Straße bleibt. Die katholische Bonifatiusschule wird aufgelöst, das Kollegium wird von der Stieghorstschule übernommen. Es wird eng an der Stieghorstschule: Für 217 Schulanfänger werden 6 erste Klassen eingerichtet. Ein Pavillonbau mit 4 Klassen entsteht. Studenten der PH Bielefeld gestalten den Schulhof als Spielplatz um und bauen RUDI, ein Piratenschiff aus Holz. (weiter ...)

Die Jahre von 1980 bis 1999

Die Stieghorstschule feiert ihr 100-jähriges Jubiläum. Schulfeste und Projektwochen werden eingeführt und finden alle 2 Jahre statt. Das Schulkonzept wird von pädagogischen Themen bestimmt, die auch heute noch aktuell sind: Schutz der Umwelt, Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern. Ein neues Spielschiff wird aufgestellt, der Klabautermann. Die Randstundenbetreuung wird eingerichtet und die Verkehrssicherheitstage werden eingeführt und seitdem jährlich durchgeführt. (weiter ...)

Die Jahre von 2000 bis heute

Computer halten Einzug in der Stieghorstschule. Der Klabautermann muss aus Sicherheitsgründen abgebaut werden. Der alte Pavillon wird abgerissen. Das Fach Englisch wird in der 3. Klasse eingeführt. 2005 feiert die Schule ihr 125jähriges Bestehen. Einführung der neuen Schuleingangsphase und Einrichtung der Offenen Ganztagsschule. (weiter ...)



Hier einloggen:Log In | Datenschutz | Impressum

Zuletzt aktualisiert von MME-IT2 am 13.12.2021, 08:30:16.

Stieghorstschule

Detmolder Straße 415
33605 Bielefeld
Tel: 0521/55799-1311
Fax: 0521/55799-1315
stieghorstschule@bielefeld.de

Schulleitung

Jörg Graeper
Sprechzeiten nach Vereinbarung

stellv. Schulleitung

Eric Berger
Sprechzeiten nach Vereinbarung

Sekretariat

Katja Born
Öffnungszeit: Montag - Donnerstag
8.30 - 13.00 Uhr
Tel.: 0521/557991311
Fax: 0521/557991315
stieghorstschule@bielefeld.de

OGS

Olga Groß
Tel: 0521/557991321 (AB)
ogs-grundschulestieghorst@awo-bielefeld.org
Sprechzeiten nach Vereinbarung

Schulsozialarbeiterin

Katharina Plass
katharina.plass-isaak@rege-mbh.de
Tel.: 0176 - 76899530
(außerhalb der Sprechzeiten)